Caricare documenti e articoli online  
INFtube.com è un sito progettato per cercare i documenti in vari tipi di file e il caricamento di articoli online.
Meneame
 
Non ricordi la password?  ››  Iscriviti gratis
 

DIE NAZIZEIT

tedesco


Inviare l'articolo a Facebook Inviala documento ad un amico Appunto e analisi gratis - tweeter Scheda libro l'a yahoo - corso di



ALTRI DOCUMENTI

Mondnacht
Zusammenfassung von "Veronikas Geheimnis"
Aschenputtel
REGOLE SUPERLATIVO
Der Begriff Biedermeier
FILM - GOODBYE LENIN
DIE ROMANTIK - STURM UND DRANG - DIE THEORETICH-PHILOSOPHISCHEN GRUNDLAGEN
BAROCK - DAS VORBILD VON LUDWIG XIV
Die Romantische Revolution - Literatur
Willkommen und Abschied

DIE NAZIZEIT

1918 endet der erste Weltkrieg und sowohl in Deutschaland als auch in Oesterreich entstehen Republiken. Tatsaechlich wird am 9. November 1918 die Weimarer Republik ausgerufen, die sich auf den demokratischen Idealen der deutschen Klassik basiert. 1923 versuch 131f54b t Adolf Hitler einen Rechtsputsch, der aber scheitert. Dann vorstellt Hitler sich bei den Wahlen und verspricht alle detuschen Probleme zu loesen. So bekommt er immer mehr Stimmen, bis er 1933 die Mehrheit erreicht. Hitler beginnt sein sogennantes tausendjaehriges Reich in der inneren und in der aeuBeren Politik zu behaupten. Die Grundsaetze der nazionalsozialistichen Ideologie finden wir im Buch "Mein Kampf", das Adolf Hitler schrieb. Er dachte, dass Deutschland wieder groB, reich und maechtig werden muesste. In der inneren Politik entmaechtigt er die demokratischen Institutionen wie das Parlament und kampft gegen Jude, Zigeuner (zingari), Komunisten, Sozialisten, Homosexuellle, usw... Die Verfolgung der Juden begann in Deutschland am 1. April 1933: es wurde ein Boykott gegen alle juedischen Kaufleute und Aerzte organisiert. Spaeter wurde der Verkauf juedischer Zeitungen und auch EheschlieBungen zweischen Juden und Ariern wurden gesetzlich verboten (Nuernberg Gesetze). 1938 wurden 7500 juedischen Geschaeften demoliert und 190 Synagogen verbrannt: das war die Kristallnacht. Alle diese Geschäfte wurden danach "arianiesiert" und die Juden wurden in die Gettos der großen Städten und nach Osten abtransportiert (controllare). SS (Schutzstaffel) und Gestapo (Geheime Staatspolizei) begannen im Osten mit systematischen Mordaktionen. Juden waren als Untermenschen angesehen und deshalb wurde ihre Bewegungsfreiheit beschränkt und sie mussten den gelben Judenstern tragen. Man kam auf die sogenannte Endlosung der Judenfrage, d.h die systematische Vernichtung der Juden Europas. AuBerdem laesst Hitler Konzentrationlager bauen, wo die Totung durch Gas war. Die grausame Situation in den Konzentrationslagern wurde vor allem durch das Zeugnis der Ueberlebenden (sopravvissuti) bekannt, die ihre Ehfahrungen in Buechern geschrieben haben. In den Konzentrationslagern hat man das Schlimmste getan, was man einem Menschen tut kann: man hat den Opfern nicht nur alles Materielle und ihre Körper gestohlen, man hat ihnen sogar ihre Würde, ihre Gefühle, ihre Menschlichkeit geraubt. Die Juden wurden auf engem Raum zusammengedrängt und wurde Gas eingeworfen, nach etwa 15 Minuten kam der Tod. Die nakten Leichen wurden dann in Massengräber geworfen oder in den Krematorien verbrannt. Die Gesamtzahl der jüdischen Opfer ist ein Dunkelziffer aber ungefähr wurden 6 Millionen Menschen getötet.



In der aueBeren Politik will Hitler die Ueberlegenheit (superiorità) Deutschalands ueber allen anderen Staaten der Welt durchsetzen (affermare). Am Anfang besetzt er die deutsprachigen Laender, aber dann schlieBt er auch Allianzen mit anderen Staaten wie Italien, Sowjetunion. Am 30. April begeht Hitler Selbstmord.

DIE LITERATUR DER NATIONALSOZIALISTISCHEN ZEIT

Die Literatur, die die Zeit von 1933 bis 1945 umfasst, hängt mit der nationalsozialistischen Diktatur Hitlers und ihren Folgen zusammen. Nach der Bücherverbrennung 1933 in Berlin, setzten eine Reihe von Publikationsverboten und eine strenge Zensur ein. Auch Jazz Musik , expressionistische und symbolistische Musik wurden verbannt, denn sie waren als undeutsch angesehen.  Nach der meinung Hitlers sollte jede Kunst das Germanentum aufweisen, nach dem Schlagwort "Blut und Boden (=terra e sangue). Deshalb standen viele deutschprachigen Schriftsteller und Intellektuelle an einem Scheideweg (bivio): etweder blieben sie in Deutschland und verstummten (stavano muti) oder schrieben sie pseudoromantische Naturgedichte oder historische und religiöse Romane, oder emigrierten sie in andere Länder wie die Schweiz, Frankreich, Skandinavien und Amerika. Spricht man also von innere und äußere Emigration. Es gab auch einige Autoren die für Regime schrieben, aber sie sind nicht besonders wichtig. Die verschiedenen Künstler wählten also den einen oder den anderen Weg, je nach ihrem Gewissen und ihren Möglichkeiten. Was die äußere Emigration betrifft, spricht man auch von Exilliteratur. Vom Ausland setzten die emigrierte Intellektueller ihren intellektuellen Kampf gegen die nazionalosiolistische Ideologie und den Terror fort (fortsetzen =continuare). Ihre Themen waren das Problem der Schuld und Mitverantwortung für den Zweiten Weltkrieg. Nach der Buecherverbrennung flohen ueber 2500 anti-faschistischen und judische Schriftsteller ins Ausland; unter dem finden wir die Brueder Mann, Doeblin, Zweig, Kaestner, Brecht und Tucholsky. Im Exil waren die Lebensbedingungen besonders schwierig: das bedeutet eine Trennung vom Mutterland, eine Konfrontation mit den Auslaendern und auch eine prekaere finanzielle Lage.

◊ DIE NACHKRIEGSZEIT

Als 1945 der Zweite Weltkrieg zu Ende war, wurden Deutschland und Berlin von den Siegermächten in vier Besatzungszonen aufgeteilt; auBerdem wurde eine neue Grenze nach Osten festgelgt und die Gebiete oestlich kamen unter polnische Verwaltung. 1948 wurden die drei westlichen Sektoren Berlins zu West-Berlin vereinigt, waehrend der sovietische Sektor fuer sich blieb und Ost-Berlin genannt. Nach einem Jahr entstanden zwei selbststaendige deutsche Staaten: die Bundesrepublik Deutschland und die Deutsche Demokratische Republik.

Man kann die Literatur der Nachkriegszeit mit drei Schlagworten bezeichnen: Trümmer- (rovine),Kriegs- und Heimkehrerliteratur. Tatsächlich musste die Literatur nach einer scheren Kapitulation ihren Wiederaufbau beim Nullpunkt beginnen. Es ging also um einen Neueanfang in einem Deutschland ohne Militarismus und ohne Fascismus. In diesem Kontext musste der Schriftsteller einen Kahlschlag (disboscamento - daher kommt die Definition Kahlschlag- literatur) vollziehen, sich als Förster (guardia forestale) im Dienste der nackten Wahrheit und harten Wirklichkeit betätigen und sich nicht lyrischen. Das war auch eine der Bestrebungen der Gruppe 47; die wichtigste Mitglieder waren Hans Werner Richter, Heinrich Böll, Günter Grass und Peter Weiß.

In der Nachkriegszeit kann man drei Richtungen der deutschen Literatur ausmachen:

1) die Literatur der aus dem Exil zurückgekommenen Autoren

2) diejenige der inneren Emigration

3) die Literatur der jüngeren Schriftstellergeneration, die gegen die Vaetergeneration Stellung nimmt und sich mit der Frage der deutschen Schuld und Mitverantwortung beschäftigt.

Die Produktion der jungen Autoren konzentrierte sich nicht nur auf die Epik und die Lyrik, sondern auch auf neue Gattungen, wie z.B. die Kurzegeschichte und das Hörspiel (Spiel von Hören). Im Hörspiel kombinieren sich Erzählerisches und Dramatisches, auBerdem spielen akustische Gestaltungsmittel eine große Rolle.

Die Kurzegeschichte ist eine der beliebtesten Gattung dieser Zeit; das Wort Kurzegeschichte selbst ist eine Lehnübertragung (derivazione) von "short stories". Im Mittelpunkt steht meist ein besonderes Ereignis, eine Wendepunkt im Leben eines Menschen. Es werden Alltagssituationen und Alltagsmenschen dargestellt, die sich psychologisch nicht entwickeln und in der historischen Gegenwart spielen. Es gibt so keine Zeit oder Ort; Anfang und Ende sind offen: sie beginnt oft mitten im Geschehen. Die innere Bedeutung wird nicht direkt erklaert, sondern sie muss von dem Leser erschlossen; deswegen bleiben viele Interpretations- möglichkeiten am Ende offnet. Es fehlt auch die allwissender Erzähler: die Erzähler hier registriert die Situation, ohne seine Meinung und Deutung zu geben. Stylistische Merkmale sind die Kürze von Syntax und Sprache, Parataxe, die Wiederholungen und die Alltagsprache, die nicht anspruchvoll, sondern ganz einfach ist. Die Gattung der Kurzgeschichte ist einerseits aehnlich zu der Novelle, aber andererseits auch sehr verschieden; waehrend die Novelle eine bestimmte Struktur mit einer Einfueuhrung und einem Ende hat, die Kurzgeschichte eine offene Struktur hat. Meister dieser Gattung waren Wolfgang Börchert und Heinrich Böll.




WOLFGANG BÖRCHERT: DAS BROT

Diese Geschchte spielt nachts in der Wohnung von zwei Eheleute. Der Mann hat seiner Frau die Wahrheit nicht gesagt und diese Lüge stört sie. Die ganze Geschichte kreist über die Figur der Frau: sie erschein verständnissvoll,großerzig und altruistisch; im Gegenteil ist der Mann egoistisch und naturlich verlegen.  Sie sind naturlich in einer Notsituation, die gut die die Situation dieser Zeit erklärt. Der Autor unterstreicht die Labilität des Lebens der Zeit: alles Werte und Sicherheiten sind verschwunden, sie mussen so wiederaufgebaut werden.

HEINRICH BÖLL

Heinrich Böll ist ein der bekanntesten Autoren der Nachkriegszeit. Böll gehörte zur Gruppe 47: das war eine Gruppe von Schriftsteller, die alles sozialistichen Tendenzen hatten.

Er wurde 1917 in Köln geboren und diente im zweiten Weltkrieg als Soldat aber dann desertierte er. Dieser Lebensabschnitt hatte großen Einfluss auf seine Werke. Tatsächlich beschäftigte er sich mit die Folgen des Kriegs und schrieb über Heimkehrer, vaterlose Kinder und vereinsamte Frauen. Nach der Krieg lebte er als freier Schriftsteller und er klagte die Menschen an, die schnell die traurige Nazizeit vergessen wollen, oberflächlich sind. Er engagierte sich auch gegen die atomare Nachrüstung. 1972 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

Das Bewusstsein, dass der Schrifsteller ein scharfes Auge als Handwerkszeug für seine Beruf hat und immer gebrauchen muss, ist eine tief Überzeugung von Böll. Er blieb diesem Prinzip treu in seinem ganzen Leben. Mit der Literatur kritisierte Böll die Gesellschaft und er analisierte der Situation der moderne Menschen. Böll ist so ein engagierter Schifsteller: er übt seine Kritik zuerst an der Gesellschaft des Wirtschaftswunders und später an allen Haltungen von Menschen, Institutionen und Komunikationsmittel, die Würde eines Menschen verletzen und den Menschen selbst vernichten. Sein Kampf galt so allen Erscheinungen einer Gesellschaft, die sich mit der Fassade von Anständigkeit und Wohlstand begnügte.

Er will die Wahrheit suchen, ohne an die Fassade der Dinge der Gesellschaft zu halten.er kämpfte gegen die Heuchelei und die Etiketten. Im gegensatz zu Mann oder Hesse benutze Böll eine einfache Sprache: in der Dankrede, die er in der Stad Wupperhalt hielt, enthalt er seine schriftstellerische Ethik: der Titel war nämlich "die Sprache als Ort der Freiheit".

Tatsächlich dachte er,dass eine freie Gesellschaft daher eine Gesellschaft ist, wenn die Freiheit der Sprache und ihre tiefe Bedeutung verteidigt. In Bölls Werk erkennen zwei Themen: die Problematik der Wiederaufbau von Deutschland nach des Krieges und die Gefährdung der Menschenwürde durch die Gewinnsucht und den Produktivitätsdruck. Die Problematik des Heimkehrers wird, immer mit autobiographischen Zügen und in den Ich- Form in den Werken der ersten Nachkriegsjahre behandelt. Er schrieb Romanen, Erzählungen, Hörspiel und Aufsätzen. Zu den bekanntesten Romanen zählen Die verlorene Ehre der Katarina Blum, Ansichten eines Clowns, Gruppenbild mit Dame.

◊ DIE BERLINER MAUER UND DIE DEUTSCHE WIEDERVEREINIGUNG

Bis zu den sechziger Jahren darf die aktive Bevolkerung noch von Osten nach Westen fliehen, um eine Arbeit zu finden. Um das zu vermeiden, laesst die DDR-regierung in der Nacht des 13. August 1961 eine Mauer durch Berlin bauen. 1989, unter dem Volksdruck (pressione del popolo) muss die DDR die Grenzen zur BRD und nach Westberlin oeffnen: es ist der Fall der Belriner Mauer. 1990 gibt es die ersten freien Wahlen in der wieder vereinigten Deutschaland.







Privacy

Articolo informazione


Hits: 2233
Apprezzato: scheda appunto

Commentare questo articolo:

Non sei registrato
Devi essere registrato per commentare

ISCRIVITI

E 'stato utile?



Copiare il codice

nella pagina web del tuo sito.


Copyright InfTub.com 2019